Martin Schulz in Worms – die Jusos waren dabei!

Der Schulzug rollt und hat trotz des Fehlens von Bremsen am Samstag in Worms gestoppt. Vor 1.200 restlos begeisterten Menschen im bis auf den letzten Platz gefüllten "Wormser" sorgte Martin Schulz, der designierte Kanzlerkandidat der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, für ordentlich Stimmung.

 

In einer leidenschaftlichen Rede warb Martin Schulz für mehr soziale Gerechtigkeit in Deutschland, für gebührenfreie Bildung, für ein starkes, vereintes Europa und für klare Haltung gegenüber den Rechtsextremen und Rechtspopulisten – der "Schande für Deutschland", wie er sagte.

 

Die Jusos Mainz waren mit einer großen Gruppe in Worms dabei und verfolgten gemeinsam den Auftritt von Martin Schulz. Ein schöner Ausflug mit einem einhelligen Fazit: starke Rede, starker Kandidat, die beste Wahl für's Kanzleramt!